Was ist Neurofeedback?

Neurofeedback (EEG–Biofeedback) ist eine Spezialrichtung des Biofeedbacks. Diese weltweit eingesetzte, wissenschaftlich fundierte Methode dient zur Messung und Verbesserung der Hirnaktivität. Grundlage der Neurofeedback-Therapie bildet die Tatsache, dass das dominante Auftreten bestimmter Hirnwellen in Zusammenhang mit körperlichen und mentalen Zuständen steht. So ist das Gehirn auf einem optimalen Erregungsniveau besonders veränderungs-, lern- und leistungsfähig. Diesen Zustand…

Was ist Biofeedback?

Biofeedback ist ein Verfahren der Verhaltensmedizin, das autonom ablaufende Körperprozesse, die nur ungenau wahrgenommen werden können, mittels Messgeräten rückmeldet. So können beispielsweise der Spannungszustand der Muskulatur, der Puls/Blutdruck, der Hautleitwert, die Hauttemperatur aber auch die elektrische Hirnaktivität (EEG) sichtbar und bewusstgemacht werden. Der direkte Zusammenhang zwischen Erleben und Körperreaktion wird so für den Patienten verdeutlicht.…

Systemische Familienaufstellungen

Neue Perspektiven sehen und neue Wege finden Die Familie, in die wir hineingeboren worden sind, hat uns entscheidend beeinflusst. Oft sind uns bestimmte Auswirkungen schon bewusst, aber oft ist der tatsächliche Einfluss noch größer als wir denken. Die Auswirkungen finden sich in vielen Lebensbereichen: in der Art wie wir unsere nächsten Beziehungen (z.B. in Partnerschaften…

Chronische Depressionen – CBASP-Ansatz

Allgemeine Information zur chronischen Depression Depressive Erkrankungen nehmen bei ca. einem Drittel aller Fälle trotz medikamentöser und/oder psychotherapeutischer Behandlungsversuche einen chronischen Verlauf (d.h. eine Dauer von mehr als 2 Jahren). Die Auswirkungen dieser Störungen übertreffen die von Depressionsformen, die in Episoden auftreten und dann wieder abklingen um ein Vielfaches. Denn chronische Depressionen führen unter anderem…

Long Covid – Rehabilitation für Körper und Geist

Long COVID ist eine neue Krankheit mit diffusen psychosomatischen Folgen. Vieles muss noch erforscht werden. Das bedeutet aber nicht, dass die Ärzte den Betroffenen nicht helfen könnten. Am Beta Klinik Campus erzielt ein fortschrittliches, interdisziplinäres Diagnose- und Therapiekonzept beeindruckende Erfolge. Laut Schätzung der Weltgesundheitsorganisation WHO leiden bis zu zehn Prozent der Corona-Infizierten unter Long COVID.…

Migräne behandeln – interdisziplinär und multiprofessionell in der BetaGenese Klinik Bonn

Migräne – Das Gewitter im Kopf kommt oft plötzlich, kann aber auch spezielle Vorboten haben und über Tage andauern. Begleitet wird eine Attacke häufig von Übelkeit, Erbrechen und einer verstärkten Empfindlichkeit gegenüber äußeren Reizen. Obwohl Migräne nicht zu den psychosomatischen Krankheiten gehört, gibt es wissenschaftlich erwiesene Wechselwirkungen zwischen psychischen und physischen Gegebenheiten, die Einfluss auf…

Frosch mit Gepäck Reha

Packliste für den Aufenthalt

Es ist so weit, Sie bereiten sich auf Ihren Aufenthalt in der BetaGenese Klinik vor. Viele Patient:innen fragen uns, was sie für ihren Aufenthalt einpacken sollen. Unsere Zimmer sind nach gehobenem Hotelstandard eingerichtet. Es steht Ihnen in den meisten Zimmern ein Boxspringbett mit bezogenen Decken und Kissen zur Verfügung. Alternativ verfügen einige Zimmer über ein…

Lichttherapie in der BetaGenese Klinik

Lichttherapie in der BetaGenese Klinik – regelmäßige „Lichtduschen“ beeinflussen den zirkadianen Rhythmus (die Schwankungen von Körperfunktionen) positiv und sorgen für einen optimalen Spiegel der notwendigen Neurotransmitter im Gehirn. Mit der Lichttherapie steht Patientinnen und Patienten in der BetaGenese Klinik ein neues schonendes Verfahren zu Verfügung, das ergänzend zum individuellen Therapieplan dabei hilft, Begleiterscheinungen psychosomatischer Symptomkomplexe…

Psychische Belastungen durch Schule und Studium sind ein konstantes Problem

Viel Stoff, Leistungsdruck, Zeitmangel, Einsamkeit und dann auch noch das Erwachsenwerden: Jugendliche und Studierende haben Studien und Umfragen zufolge immer mehr zu bewältigen. Das Abitur mit 18, der Bachelor mit 21 und ein abgeschlossenes Masterstudium mit 23 sind in unserer Leistungsgesellschaft keine Seltenheit. Der Leistungsdruck und die hohen Erwartungen an sich selbst gehen oftmals zu…

frische Luft gesund

Warum ist frische Luft gesund?

Der Aufenthalt im Grünen wirkt sich positiv auf die psychische Gesundheit aus Die meisten von uns verbringen den Großteil des Tages in geschlossenen Räumen. Dies lässt den Stresslevel in uns steigen, wir fühlen uns schneller ausgebrannt und der Umgang mit schwierigen Emotionen fällt uns schwerer. Eine Metastudie von Caoimhe Twohig-Bennett von der University of East…