Die Silvester-Illusion: Neues Jahr – neues Ich?

Der BetaGenese-Guide für Sofort-Veränderer

Pünktlich zum Klang der Neujahrsglocken setzen sich viele von uns ehrgeizige Ziele für das kommende Jahr. Ein gesünderer Lebensstil steht dabei oft an erster Stelle. Mehr Sport, weniger Handy – einfache Vorsätze. Doch wie so oft im Leben, lauern der Alltag und alte Gewohnheiten bereits in den Startlöchern, um die frisch gefassten Pläne zu durchkreuzen. Warum warten wir eigentlich auf den magischen „Startschuss“ am 1. Januar, wenn wir genauso gut heute, morgen oder übermorgen beginnen könnten?

Verhaltenstherapeutin Petra Neuhalfen ist sich sicher: Der Schlüssel zu langfristigen Veränderungen liegt nicht im einmaligen Aufrappeln zum Jahreswechsel. Es sollte ein individueller Zeitpunkt gewählt werden, der authentisch und machbar ist – gleichzeitig ist es natürlich nie zu früh, schlechten Gewohnheiten Einhalt zu gebieten. „Unser Gehirn ist zwar schlecht im Verlernen, aber umso besser im Neulernen“, weiß die erfahrene Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie.

BetaGenese

BetaGenese Klinik für
psychosomatische Erkrankungen

Du hast Fragen zu dem Thema oder benötigst selber Hilfe?

Melde dich bei uns:
+49 228 / 90 90 75 – 500

So wird der Wille zum Muskelpaket

Willensstärke ist wie ein geheimer Superheld, aber nicht jeder hat sie von Natur aus im Überfluss. Die gute Nachricht: Diverse Studien belegen, dass unser Wille trainierbar ist! Je öfter man sich überwindet, desto leichter wird es mit der Zeit. Als ob Willenskraft ein Sixpack wäre – durch Erfolg und Selbstwirksamkeit wird die Widerstandskraft aufgebaut.

Und das ist noch nicht alles! Es gibt obendrein die sogenannten Übersprungs-Effekte, auch Spill-Over genannt! Aus der Hirnforschung ist bekannt, dass der Erfolg beim gesunden Essen, positive Auswirkungen auf andere Lebensbereiche hat, in denen Willensstärke gefragt ist, zum Beispiel beim Sport oder im Job.

Abseits von Trends die eigene Mitte entdecken

Wie so oft im Leben, geht es um die goldene Mitte zwischen Verzicht und Genuss. Jeder definiert dies auf seine eigene Weise. Wer zu sehr auf Trends schielt, für den wird es heikel. Diese präsentieren uns gerne ihre Vorstellung eines „guten Lebens“. Wenn unsere eigene Vorstellung eines erfüllten Alltags davon abweicht, fühlen wir uns rasch wie Verlierer. Daher ist es ratsam, kritisch zu überdenken: Welche Zukunft strebe ich an? Möglicherweise liegt die Antwort darin, die schönen Momente im Hier und Jetzt zu genießen, auch wenn dies nicht immer förderlich für die Zukunft ist. Denn wer zu sehr auf morgen fixiert ist, verpasst womöglich das Beste im aktuellen Moment und erreicht vielleicht nie den ersehnten Traumzustand.

BetaGenese Klinik für psychosomatische Erkrankungen

Sie sind auf der Suche nach einer spezialisierten Privatklinik?

Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich beraten.

Sie erreichen uns unter

+49 228 / 90 90 75 – 500

BetaGenese

Die Kunst der Zielsetzung

Was zeichnet einen erstklassigen Vorsatz aus? Die Antwort liegt in der Präzision. Ihr formulierter Vorsatz besticht durch klare Konturen – eine prägnante Anleitung, die exakt definiert, was zu tun ist, wann es geschehen soll und über welchen Zeitraum. Dies zeugt von einer bewundernswerten Klarheit Ihrer Absichten.

Ein weiterer Schlüsselaspekt ist die Attraktivität des formulierten Ziels. Ein wirkungsvoller Vorsatz sollte stets eine starke Anziehungskraft ausüben und höchst lohnenswert erscheinen, um die Motivation aufrechtzuerhalten.

Zuletzt ist es von entscheidender Bedeutung, dass die gesetzten Ziele persönlich bedeutsam sind. Viele Menschen neigen dazu, sich entweder zu viele Vorsätze zu setzen oder solche, die als „ganz nett“ empfunden werden. Erfahrungsgemäß genügt dies oft nicht, um langfristig dranzubleiben. Daher ist es ratsam, sich auf eine einzige Angelegenheit zu fokussieren, die Ihnen wirklich am Herzen liegt. Nur so kann die notwendige Ausdauer und Hingabe gewährleistet werden.

So gewinnen Sie gegen den inneren Schweinehund

Im ständigen Fight mit dem inneren Schweinehund, auf dem Pfad zu einem gesünderen Lebensstil hat sich Barbara Schröer, Gesundheits-Redakteurin und Pflegeleitung der BetaGenese Klinik, bei unseren hochmotivierten Patienten:innen umgehört und einige erfrischende Ratschläge gesammelt. Das Ranking der besten Tipps im Kampf gegen den lähmenden Begleiter in uns lädt mitunter zum Schmunzeln ein:

 

Platz 1: Maya S.(23), Studentin, rät:

Kleiden Sie sich für den Erfolg. Demonstrieren Sie Ihre Entschlossenheit, indem Sie vorsätzlich in Ihrer Laufkleidung schlafen gehen. Dadurch sind Sie bereit für Ihre morgendliche Joggingrunde, noch bevor Sie aufstehen.

 

Platz 2: Frank M. (47), Anwalt für internationales Steuerrecht rät:

Um mehr Zeit für sich selbst zu gewinnen, praktizieren Sie Digital-Detox. Wenn Ihr innerer Schweinehund traurig auf das Smartphone starrt, behandeln Sie ihn wie einen Detektiv, der den Hauptverdächtigen ignorieren muss, um den Fall zu lösen.

 

Platz 3: Timm F. (18), Gymnasiast

Pflegen Sie Freundschaften mit Kreativität. Statt sich von der Hektik des Alltags überwältigen zu lassen, planen Sie bewusst Zeit für Freunde ein. Servieren Sie einen Freundschafts Zaubertrank, indem Sie eine geheime Zutat in Ihr Lieblingsgetränk mischen – nennen Sie es „Geselligkeits Limonade“. Ihr innerer Schweinehund wird vor Neugier explodieren und Sie zum Abenteuer begleiten.

Hinter einem geplatzten Vorsatz steckt meist kein schwacher Wille, sondern die falsche Strategie.

Clevere Methoden für nachhaltigen Erfolg

  • Klare Etappenziele setzen:
    • Definieren Sie konkret, was Sie erreichen möchten.
    • Setzen Sie sich zeitlich begrenzte Etappenziele für eine stufenweise Umsetzung.
  • Wiederholung als Schlüssel zum Erfolg:
    • Etablieren Sie eine feste Routine, indem Sie Ort, Zeit und Verhalten miteinander verbinden.
    • Beispiel: „Mittwochs klingelt der Wecker – Zeit für die Meditation!“
  • Fingerspitzengefühl in stressigen Phasen:
    • Behandeln Sie sich selbst liebevoll wie einen guten Freund.
    • Loben Sie Erfolge und sehen Sie kleine Abweichungen nicht als Scheitern, sondern als Teil des Prozesses.
  • Abweichungen von der Regel einplanen:
    • Denken Sie bereits im Vorfeld an unregelmäßige Phasen, z. B. im Urlaub.
    • Planen Sie Abweichungen mit ein, um persönlichen Druck zu minimieren.
  • Anpassung und Analyse bei längerem Misserfolg:
    • Analysieren Sie genau, warum der Vorsatz nicht klappt.
    • Passen Sie den Vorsatz gegebenenfalls an – realistisch und machbar

Mit geballter Willenskraft zu nachhaltiger Umsetzung

Willenskraft ist der Schlüssel zur Veränderung. In der BetaGenese Klinik schaffen wir gemeinsam mit Ihnen die Grundlage für eine nachhaltige Umorientierung. Unser erfahrenes Team unterstützt Sie dabei, Ihre Ziele zu definieren und mit gezielter Willenskraft zu erreichen.

Wir verstehen uns als Wegbegleiter auf Ihrem individuellen Pfad zur Selbstverwirklichung und zur bewussten Lebensgestaltung.

Gemeinsam schaffen wir nicht nur Raum für Reflexion und Persönlichkeitsentwicklung, sondern bieten auch die notwendige Unterstützung, um Ihre Ziele erfolgreich zu erreichen.

Besuchen Sie unsere Webseite, um mehr über unsere ganzheitlichen Ansätze in der Psychosomatik zu erfahren. Setzen Sie den ersten Schritt auf Ihrem Weg in eine erfüllten Zukunft, in der Ihre Willenskraft die Brücke zu neuen Horizonten bildet.

Beta-Klinik-Aussenansicht-Bonner-Bogen

Ihre Vorteile in der BetaGenese Klinik: Privatklinik für interdisziplinäre Psychosomatik und Psychiatrie

➤ Medizinische Rundum-Versorgung unter einem Dach
➤ Exzellent ausgebildeten Fachärzten, Psychologen und Therapeuten
➤ Breites Spektrum psychosomatischer Beschwerden
➤ Moderne diagnostische Verfahren direkt vor Ort
➤ Ganzheitliche psychosomatische Behandlung in Kooperation mit der Beta Klinik
➤ Multimodales Behandlungskonzept, das untersch. Therapieansätze vereint
➤ Komfortables, attraktives Ambiente am Rheinufer
➤ Kurzfristige Terminvergabe

Ihre Gesundheit – Unsere Kompetenz.