Therapeuten

Die aktive und kreative Arbeit mit dem eigenen Körper ist ein ebenso wichtiger Bestandteil der Behandlung wie die medizinisch-psychologische Betreuung. Unsere Therapeuten verschiedener Schulen, Schwerpunkte und Ausrichtungen stellen sich Ihnen hier vor.

Guido Brang

Kunst- und Gestaltungstherapeut, Heilpädagoge

Kunsttherapeut der BetaGenese ist seit 2018 Guido Brang.

Zunächst als Steinmetz und Steinbildhauer ausgebildet und beruflich tätig, entschied sich Herr Brang später im Zuge einer beruflichen Neuorientierung für den Diplomstudiengang der Heilpädagogik sowie die Ausbildung zum Kunsttherapeuten.

Als solcher arbeitete er viele Jahre in unterschiedlichsten ambulanten und klinischen Therapiekontexten, entsprechenden Behandlungsfeldern und interdisziplinären Settings. Anfänglich beinhaltete sein Arbeitsbereich die therapeutische Behandlung vornehmlich jugendlicher PatientInnen in Einzel- und Gruppentherapien sowie psychologische Diagnostik und Elternberatung, der sich dann im weiteren beruflichen Werdegang ganz und gar auf die Kunsttherapie fokussierte.

Seit 3 Jahren arbeitet Guido Brang in Vollzeit für die BetaGenese Klinik, was neben der Behandlung seiner Klienten im gruppentherapeuthischen Kontext auch ein Arbeiten im Einzelsetting ermöglicht.

BetaGenese Unsere Teams

„There is no must in art because art is free.“

Therapeuting empfängt Patientin zur rTMS-Behandlung

Karin Dobkowitz

Assistenz rTMS

Nachdem Frau Dobkowitz über 30 Jahre neben der Kindererziehung als MTA in einer Internistischen Arztpraxis tätig war, hat sie sich dazu entschieden neue Herausforderungen zu suchen und ihr Berufsleben zu verändern. Seit Oktober 2019 betreut sie die Patienten bei der rTMS Behandlung. Mit Hilfe ihrer Erfahrung und freundlichen Art, macht es Frau Dobkowitz ihren Patienten möglich, sich während der Behandlung durch eine angenehme Atmosphäre wohlzufühlen und sich auf den Heilprozess zu fokussieren.

Karin Dobkowitz freut sich einen Beitrag zu Genesung der Patienten beitragen zu dürfen und die gemeinsam gesetzten Ziele zu erreichen.

Ildikó Müller, MSc, MSc (London),

MSc psychologische Medizin/komplementäre Medizin, MSc Kommunikations- und Betriebspsychologie und Bio-/Neurofeedback Therapeutin

Seit 2015 im Team der BetaGenese, hat Ildikó Müller die Konzeption und Abläufe für die Bereiche Biofeedback und Neurofeedback von Beginn an mitgestaltet.

Nach Stationen u.a. als Dozentin in der Erwachsenenbildung, Mitarbeit in der Psychotherapie Forschungsambulanz an der Universität zu Köln, sowie therapeutische- und Leitungstätigkeit in einem Gesundheitszentrum, etablierte sie hier das Neurofeedbackverfahren erstmalig im Oberbergischen Kreis im Rahmen einer multimodalen Therapie bei AD(H)S, Depressionen und Migräne. In der BetaGenese Klinik führt sie ihre Passion für gerätegestützte verhaltenstherapeutische Verfahren durch die Kombination von Biofeedback und Neurofeedback bei entsprechender Indikation fort.

Nebenbei engagiert sich Ildikó Müller für Schulprojekte in Bereichen Gewaltprävention, soziales Lernen sowie Selbstsicherheitstrainings und unterstützt mehrere Kinderhilfs-, Klima- und humanitäre Projekte.

Ildikó Müller MSc

„Verhaltensänderung durch Modulation der Gehirnaktivität: mit Engagement, Herzblut und Empathie begleite ich meine Patienten auf dem Weg zur Verbesserung ihrer Selbstregulationsfähigkeit für mehr Selbstwirksamkeit und Lebensqualität.“

BetaGenese Unsere Teams

Bettina Post

Dipl. Sozialpädagogin

Die Aufgabe Menschen in ihren jeweiligen häufig auch konflitreichen Lebensphasen zu begleiten, zu trösten, zu beraten und gemeinsam Lösungen für neue Wege zu suchen und gemeinsam zu finden, war und ist Motivation für Frau Post’s Arbeit im multiprofessionellen Team der BetaGenese Klinik.

So steht ihre Tür in der 4. Etage 2. Rettungsweg all jenen Patient*Innen offen, die nach praktischen Lösungen vor allem nach ihrem Klinikaufenthalt suchen. Die Menschlichkeit, Freundlichkeit und die Achtung der Würde geben Frau Post immer wieder guten Grund zu Zuversicht und Hoffnung. Dies möchte sie auch ihren Patient*Innen vermitteln.

Auf ihren beruflichen Stationen von der Pädagogin in der offenen Jugendarbeit, in der stationären – sowie in der ambulanten Erziehungshilfe, bis hin zum systematischen Familiencoach in prikären Familiensystemen, wurde ihr dies bewusst: „Leben ist immer wieder Spiel, ist Tanz, ist Bewegung! Stillstand ist keine Option!“

So ist es ihr eine besondere Freude, dass sie ihre Ausbildung zur Tanztherapeutin hier im Haus einmal in der Woche mit und für Sie nutzbar machen darf.

„Insbesondere junge Menschen gilt es immer wieder zu ermutigen ihre wahrhaft selbstbestimmten Wege zu wagen.“

Carola Thühringer

Diplom-Musiktherapeutin, Hypnotherapeutin und Traumatherapeutin

Seit dem Gründungsjahr der Klinik 2014 ist Frau Thüringer im BetaGenese-Team dabei.
Zu ihren Schwerpunkten gehören die Musiktherapie, Hypnotherapie und Traumatherapie.

Über ihre Tätigkeit in verschiedenen Kliniken ist sie immer der Psychosomatik und dem psychosomatischen Denken und Behandeln mit Begeisterung treu geblieben.

Ihr Weg führte sie nach dem Studium in Heidelberg zur Diplom-Musiktherapeutin ins Rheinland. Immer auf der Suche nach Inspiration, Erweiterung und Erneuerung ihrer therapeutischen Tätigkeit hat sie sich nach dem Studium vielfältig weitergebildet und lebt so ihre Freude an der synergetischen Verknüpfung von verschiedenen Therapieverfahren aus:

Musiktherapie trifft auf Hypnose trifft auf Traumatherapie trifft auf Energetische Psychotherapie trifft auf Ego-State-Therapie trifft auf Musiktherapie.

„Lebensbegleiterin auf Zeit“ zu sein und mit den PatientInnen engagiert daran zu arbeiten, mehr Leichtigkeit im Leben zu empfinden und sich selbst mögen und schätzen zu lernen, sind die Herzstücke ihrer Arbeit.

Derzeit bringt sie ihre nebenberufliche Praxistätigkeit in Bonn auf den Weg, um sich ihren lang gehegten Traum von einer eigenen Praxis zu erfüllen.

Ärztin spielt Instrument

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ (Einstein)

BetaGenese Unsere Teams

Britta Wiemann

Biofeedbacktherapeutin

Britta Wiemann arbeitet als freiberufliche Biofeedbacktherapeutin in der BetaGenese Klinik mit dem Schwerpunkt Stressbewältigung.

Das Thema Stress hat sie schon früh interessiert. Aus diesem Interesse heraus hat sie sich auf die Suche nach Möglichkeiten gemacht, die innere Anspannung selbst regulieren zu lernen. Eine zuverlässige, hilfreiche und wirksame Methode ist dabei die Arbeit mit Biofeedback.

Es stimmt sie glücklich, wenn Patienten und Patientinnen schon nach kurzer Zeit verstehen, wodurch Ihr Stress entsteht und lernen, sich selbst besser wahrzunehmen und zu regulieren.

Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit in der BeteGenese Klinik arbeitet sie in eigener Praxis als Biofeedbacktherapeutin und leitet die Plato Academy Bonn, eine Fortbildungsakademie für Ärzte und medizinisches Fachpersonal, mit dem Schwerpunkt Neurologie und Führungskräftetrainings.

„Körper und Geist sind eine Einheit, jede bewusst oder unbewusst erzeugte Veränderung des geistig emotionalen Zustandes erzeugt eine Veränderung des körperlichen Zustandes und umgekehrt.“ (Simonton)

Physiotherapeuten und Körpertherapeuten

BetaGenese Unsere Teams

Cathrin Ehrhardt

Physio- und Körpertheratpeutin

Für Frau Ehrhardt waren immer Menschen das Herzstück ihrer Inspiration. So ist die Interaktion mit Menschen seit 30 Jahren in jeder Hinsicht ihr Fokus sowohl im Alltag, als auch im Berufsleben. Vom Leistungssport, über die Arbeit im Reha-Zentrum, bis zu ihrer Tätigkeit in der eigenen Praxis für Physiotherapie, Osteopathie, klinischen Psycho-Neuro-Immunologie, Mediation und Universal Medicine Therapien in Bonn und Köln reicht ihr Erfahrungsschatz als Therapeutin.

Zudem ist sie seit einigen Jahren Geschäftsführerin von zwei selbstgegründeten international tätigen Unternehmen, die die gesundheitliche Fürsorge am Arbeitsplatz in den Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie stellen. Dieses weite Spektrum an Erfahrung trägt Frau Ehrhardt nun mit in ihre Rolle als Interimsvertretung der Physiotherapie in der BetaGenese Klinik.

Sie freut sich hier zusammen mit Patienten sowie Kollegen, die Ursachen und Wirkmechanismen unseres psychischen und physischen Befindens tiefer zu erforschen und zu verstehen, sowie nachhaltige Antworten und Heilungsmöglichkeiten anzubieten, um jeden bestmöglich in seiner Entwicklung und Heilung zu unterstützen.

„Ich liebe es mit Leichtigkeit gemeinsam auf eine Situation zu schauen, denn die Qualität unseres Miteinanders und die gelebte Selbstfürsorge bestimmen den Standard unserer Gesundheit.“

Zsolt Levente Finna

Physio- und Körpertherapeut

Zsolt Levente Finna zeigte sein Interesse an der Körpertherapie bereits im Kindesalter. Schon früh lernte er verschiedene Massagegriffe und -techniken und übte diese vorerst hobbymäßig aus. 2004 begann er die Ausbildung zum medizinischen Masseur in Ungarn, Budapest. Nachdem er diese 2005 erfolgreich abschloss, begann er anschließend die Ausbildung zur Anwendung der Naturheilkunde der Fuß Reflexologie. Nach dem Abschluss der zweiten Ausbildung 2007 nahm er ein Angebot des Dunakanyar Vac FC an. Er arbeitete dort bis 2012 eng mit Profisportlern des Fußballclubs als Masseur und medizinischer Betreuer zusammen.

2012 zog Herr Finna nach Deutschland und startete die Ausbildung zum Physiotherapeuten in Nürnberg. Nach Abschluss dieser, arbeitete er mehrere Jahre als Physiotherapeut in Nürnberg. 2019 beendete er die Zusatz-Ausbildung zur Anwendung der Craniosacral-Therapie und wurde im selben Jahr Teil des Teams der BetaGenese Klinik in Bonn. Innerhalb der Behandlung möchte Herr Finna die Körperwahrnehmung des Patienten durch individuelle Behandlungsmethoden zu verbessern und verfolgt das Ziel, die Selbstmotivation durch Körpertherapie zu steigern.

BetaGenese Unsere Teams
BetaGenese Unsere Teams

Yvonne Kiel

Körpertherapeutin

Als ausgebildete Physiotherapeutin mit Praxis- und Klinikerfahrung sowie langjähriger Lehrtätigkeit an einer Physiotherapieschule erweiterte Frau Kiel ihr Spektrum über viele Jahre durch ganzheitliche körpertherapeutische Heilmethoden.

Ausbildungen in Tiefenbindegewebsarbeit Somatic Integration, in Esalen Massage und Craniosacral-Therapie bilden das Fundament ihrer körpertherapeutischen Arbeit.

„Mit Hilfe meiner wertschätzenden und präsenten Berührung können für den Patienten körperlich und seelisch neue Bewegungs-Spielräume erschaffen werden.“

Ina-Maria Paech

Craniosacral-Therapeutin

Frau Ina-Maria Paech durchlief auf ihrem Weg in die BetaGenese Klinik in Bonn verschiedene berufliche Stationen. Nachdem sie die Ausbildung zur Arzthelferin 1975 abschloss, war sie mehrere Jahre in diesem Beruf tätig. Im Laufe der Zeit gründete sie eine Familie und wurde Mutter von drei Söhnen. Anschließend wechselte sie in das Elekrtohandwerk, worin sie 15 Jahre tätig war und die kaufmännische Leitung des Familienunternehmens übernahm. 2008 wandte sich Frau Paech wieder der Medizin zu und schloss die Prüfung zur Heilpraktikerin ab.

Sie praktizierte 10 Jahre selbständig als Heilpraktikerin und machte Erfahrung mit verschiedensten Behandlungsmethoden. Diese Tätigkeit übt sie bis heute nebenberuflich aus. Am 01.01.2018 wurde sie Teil des Teams der BetaGenese Klinik und praktiziert seitdem als Körpertherapeutin mit der Spezialisierung auf die Craniosacral-Therapie. Durch verschiedene körpertherapeutische Anwendungen kann der Patient seinen Körper wieder fühlen und die Balance zwischen Körper und Seele herstellen.

BetaGenese Unsere Teams

„Ich liebe es Menschen zu unterstützen ihre Balance wieder zu entdecken.“

Ihre Ansprechpartner

Bei allen Fragen rund um den Klinikaufenthalt, den Therapieplan und nicht-therapeutische Belange unterstützt das Patientenmanagement Sie vor, während und nach Ihrem Aufenthalt.

Das dreiköpfige Team aus Radka Chtereva, Nicolas Eschweiler und Claudia Gagidis ist eine wichtige Schnittstelle zwischen den Patienten, ihren Angehörigen und den einzelnen Teams der Klinik. Die Aufgaben des Patientenmanagement beinhalten zusammengefasst

  • Telefonische Erstberatung
  • Terminvereinbarung und Koordination
  • Besucher- und Interessentenführungen (nicht an Wochenenden)
  • Ausarbeiten der Therapiepläne nach ärztlicher Anweisung
  • Ausstellen von Bescheinigungen für Arbeitgeber, Behörden, Krankenversicherungen
  • Beratung und Weitervermittlung bei Fragen zur Abrechnung und anderen organisatorischen Prozessen
  • Anlaufstelle für Anregungen oder bei Problemen

Unser Patientenmanagement ist montags bis donnerstags von 8.00 – 18.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 16.30 Uhr besetzt und freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Klinik Kontakt

Wir möchten Ihnen helfen
und beraten Sie gern!

Sie haben Fragen?
Unser Patientenmanagement

hilft Ihnen gerne weiter.
Rufen Sie uns an unter
+49 228 / 90 90 75 – 500

Jetzt Nachricht schreiben!