Körpertherapie

Körpertherapie für Jugendliche und junge Erwachsene

Die Körpertherapie in der BetaGenese Klinik in Bonn hilft Patienten dabei, körperliche, psychische oder soziale Beeinträchtigungen mithilfe von Bewegung zu überwinden. Gerade für junge Menschen ist sie eine wichtige therapeutische Möglichkeit, sich selbst zu motivieren, zu aktivieren und die eigenen Selbstwahrnehmung zu fördern.

Mit gezielt eingesetzten Achtsamkeitsübungen lernen die Patienten der Privatklinik am Rhein, sich gezielt auf das Hier und Jetzt zu fokussieren und ihren Körper – und welchen Einfluss er auf die Psyche hat – aktiv kennen und steuern zu lernen. Das körpertherapeutische Leistungsspektrum umfasst neben der klassisch krankengymnastischen und physiotherapeutischen Bewegungstherapie auch neurophysiologischen und osteopatischen Ansätze sowie therapeutische Sport- und Bewegungsangebote. Ergänzt werden diese durchvielfältige Behandlungsansätze aus dem Bereich achtsamkeitsbasierter Körperarbeit nach den Ideen von Feldenkrais, F.M. Alexander, Taiji, Yoga und Qigong. Auch entspannende Techniken wie die Craniosacral-Therapie, MBSR-Training und Meditation bilden elementare Bausteine des therapeutischen Angebotes für die Patienten der BetaGenese Klinik.

Speziell für Jugendliche und junge Erwachsene, aber auch Patienten aller anderen Altersgruppen, wird in der BetaGenese Klinik ein erlebnispädagogisches Angebot etabliert. Hierbei handelt es sich um Natursportarten und Aktivitäten an der frischen Luft, wie gemeinsames Spazierengehen, Mountainbiking oder kleinere Wanderungen, die als Gruppe erlebt werden. Sie festigen den Zusammenhalt untereinander und ermöglichen es den jungen Menschen, sich außerhalb des Klinik-Geländes körperlich zu betätigen.